Cache Rallye

derzeit leider keine Verbindung

Teilnehmer

winner_CRWM13

      

ausgeschieden

 

Für “Sperling’s Spyder” wurde eine TB Rettung eingeleitet auf tb-rescue.com: http://www.tb-rescue.com/tb-tb55rfy.html

 

Derzeitige Rangliste (Quelle www.tb-run.com)

Aktuelle Distanzen bis zum Checkpoint in Bansin: KLICK!
Hier geht’s zur Diskussion im Forum: KLICK!
TB-Run-Karte: KLICK!

Rennbeschreibung:

Das Rennen startet vom Cache TB Coin Hotel A445 (GC1EP09) zum Checkpoint auf Insel Rügen (Seebrücke Binz (GC3QM4X)). Dort sollen die Rennteilnehmer im genannten Cache abgelegt und durch einen anderen Cacher wieder mit Vollgas zurück zum Ziel rasen (TB Coin Hotel A445 (GC1EP09)).

Kartendarstellung für jeden einzelnen Rennteilnehmer


Karte im Großformat


Karte im Großformat


Karte im Großformat


Karte im Großformat


Karte im Großformat

4 thoughts on “Cache Rallye

  1. Tag 1: Alle 5 sind noch in Startposition. Die Ampel ist zwar schon längst grün, aber nichts tut sich. Traut sich keiner? Liegt es an der Witterung? Man weiß es nicht so genau. Jedenfalls wird es etwas spannender, denn noch ist nicht absehbar, wer den ersten Kick-Down wagt…..

    • Nach einem mehr oder weniger großem Schock, der durch das gesamte Fahrerlager ging, sieht es gerade so aus, als wenn das Rennen langsam an Fahrt aufnimmt: Der Owner des Startcaches behauptete, alle TB’s beschlagnahmt zu haben, weil das Rennen angeblich gegen allgemeine Richtlinien verstoßen würde. Das führte natürlich zu großem Protest quer durch die Bank.Es stellte sich aber sehr schnell heraus, dass es sich um eine Scherzmeldung handelte und jeglicher Ärger unbegründet ist.
      Eine Prüfung der Startaufstellung heute gegen 15:00 Uhr von Seiten der Rennleitung (der_Sperling) bestätigte, dass 3 der ursprünglich 5 an den Start gegangenen Fahrzeugen tatsächlich noch vor Ort sind. Demnach sind BLUE THUNDER und SHYKUN nun als erste gestartet. Hoffentlich ist recht bald zu erkennen, in welche Richtung der Start erfolgte, denn noch sind sie nicht wieder gesichtet worden. Zu erwarten ist aber auch, dass aufgrund des nun besser werdenden Wetters mehr Bewegung ins Spiel kommen wird. Es wird also langsam spannend….

  2. Nachdem die Sorge um den Verbleib von “Shykun” sich nach zwei Tagen als unbegründet herausstellte, gibt es nun den ersten Erfolg zu vermelden: Das Rennen nimmt so langsam an Fahrt auf! 3 der 5 Wagen sind nun unterwegs und liefern sich noch ein ausgeglichenes Rennen, wobei Shykun direkt die Führung an zurückgelegten Kilometer eingenommen hat. Der “blaue Donner” hat dafür einen Kick Down in die richtige Richtung hingelegt. “Spyder” bewegt sich derzeit kilometermäßig zwar klar im Mittelfeld, hat dabei aber mehrfach die Richtung gewechselt. Mal sehen,fürwelche er sich entscheidet…. “Flying Greekman” und “Mrs. Veyron” haben zwar noch nicht den Anschluss verloren, aber müssen so langsam auch an Fahrt aufnehmen, damit sie ihren Beitrag zur steigenden Spannung leisten können.

  3. Mrs. Veyron und Flying Greekman haben leider noch immer nicht den Absprung geschafft, sind aber inzwischen von einem Cacher gecheckt worden, insofern befinden sich beide noch in Startposition. Leider macht dem gesamten Rennen auch mal wieder das Wetter einen Strich durch die Rechnung, sodass es auch bei den Anderen nicht merklich weiter geht. Derzeitig ist nach wie vor Blue Thunder in Führung, dicht gefolgt von Shykun und dem noch immer in Schlagdistanz befindlichen Spyder. Das Rennen ist also noch immer komplett offen. Keiner konnte bisher wirklich einen Vorteil verbuchen. Es bleibt also spannend…. allerdings wird diese Spannung in dieser Formation noch ein wenig erhalten bleiben, denn das Wetter bleibt in der Hinsicht wohl noch eine ganze Zeit gegen uns. Aber Wunder geschehen bekanntlich immer wieder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.