Irrenhaus

PKA-1015-1043

Hier kann man sich wirklich die Frage stellen, ob die ursprünglichen Bewohner bzw. Patienten oder doch die späteren Vandalen die Irren waren….

Jedenfalls waren Follhorstder1te und ich beruflich in Hannover unterwegs, hatten uns auch dort nach LP’s umgesehen, konnten aber aufgrund der Zeit nicht wirklich ein lohnendes Ziel ausmachen.

Glücklicherweise hatten wir aber noch für die Rückfahrt was in Petto….und so fuhren wir in Bielefeld-Senne noch mal ab von der A2 und suchten ein ehemaliges “Irrenhaus” auf, welches verlassen etwas abseits und schon recht zugewuchert unweit der Autobahn zu finden war.

Schon direkt am Anfang war ersichtlich: hier haben die Zerstörer wieder ganze Arbeit geleistet. Leider muss man sagen. Denn der alte Geist und das Flair der alten Tage wurde gänzlich aus dem Haus geprügelt. Kaum etwas erinnerte noch daran, was hier einst geschah, wo doch eigentlich alte Häuser immer auf ihre Art ihre Geschichte erzählen – naja meistens jedenfalls.

Trotzdem wollten wir uns nicht entgehen lassen, einen Blick zu nehmen und zwängten uns durch einen der Durchbrüche, die man gerade noch so erreichen konnte.

Hier war übrigens kein Geocache vor Ort. Die Intention für unseren Besuch war lediglich: Lost Place.

Und deshalb schiebe ich nun nur die gemachten Bilder kommentarlos hinterher.

IMG_2007-2 IMG_2023 IMG_2026 IMG_2027 IMG_2038 IMG_2040 IMG_2041 IMG_2059 IMG_2068 IMG_2079

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.